SPITZKE
26.08.2014

IHK ehrt Unternehmensgruppe

SPITZKE erhält Auszeichnung für die Ausbildung

Für erfolgreiche Arbeit belohnt: Die IHK Potsdam hat die Unternehmensgruppe SPITZKE als TOP-Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet. Im Rahmen einer Feierstunde überreichte IHK-Präsidentin Beate Fernengel im Beisein von Großbeerens Bürgermeister Carl Ahlgrim sowie Landrätin Kornelia Wehlan die Ehrung stellvertretend an Personalreferentin Annekathrin Hopf.

Dieses Prädikat erhalten ausschließlich Betriebe, die sich für die Ausbildung junger Menschen in besonderem Maß engagieren. SPITZKE legt dabei vor allem Wert auf folgende Maßnahmen:

Annekathrin Hopf sagte: „Wir freuen uns sehr, dass unser Engagement gewürdigt wird. Diesen Erfolg haben wir vor allem unseren engagierten Vorortausbildern in ganz Deutschland zu verdanken. Diese sind für die gezielte Betreuung der Auszubildenden der Schlüssel zum Erfolg.“

In der Unternehmensgruppe SPITZKE machen derzeit 85 junge Menschen eine Ausbildung in gewerblichen und kaufmännischen Berufen sowie in dualen Studiengängen.

Mehr Informationen finden Sie in unserem Karriereportal.