Unternehmensgruppe SPITZKE

Referenzen

Paket Hammerbrook-Wilhelmsburg (S-Bahn Hamburg)

Gleiserneuerung für die Hamburger S-Bahn 

Leistungen: Fahrweg, Ausrüstung/Elektrotechnik, Logistik, Fertigung
Leistungsbeschreibung
  • Erneuerung von 22.000 m Schienen, 11.550 m Stromschienen, 20.500 Schwellen einschließlich Fang- und Führungsschienen, vier neue Weichen und Austausch von 20.000 t Schotter durch das Kompetenzzentrum Nord und den UB Ausrüstung/Elektrotechnik
  • Maßnahmen wurden teilweise auf Brücken und unter Einsatz von Großmaschinentechnik durchgeführt
  • Einbau von zwölf Schienenauszugsvorrichtungen, um auf den Brücken die Längenausdehnung der Schienen bei Wärme auszugleichen
  • Alle Leistungen mussten innerhalb von dreieinhalb Wochen durchgeführt werden, dafür wurden Tag- und Nachtschichten genutzt
Ausführung SPITZKE SE ∙ NL Kaltenkirchen
SPITZKE SE ∙ UB Ausrüstung/Elektrotechnik
SPITZKE SCHWEISSTECHNIK GmbH
SLG SPITZKE LOGISTIK GmbH
SPITZKE FAHRWEGSYSTEME GmbH
Auftraggeber DB Netz AG, Produktionsdurchführung Hamburg
Erfüllungsort Hamburg
Zeitraum 21. Juli – 15. August 2016
Besonderheiten
  • Aufgrund zentraler Stadtlage der Baustelle standen nur wenige Lagerflächen für das Baumaterial zur Verfügung. Zudem führte der Bauabschnitt über Brücken und durch zwei S-Bahnhaltestellen
  • Der reguläre Fernbahnverkehr lief direkt neben der Baustrecke weiter
  • Für die Ver- und Entsorgung der Baustelle standen den Arbeitszügen nur kurze nächtliche Sperrpausen zur Verfügung
  • Aufgrund des Gefälles der S-Bahnlinie war der Einsatz von SLG-Loks teilweise in Doppeltraktion erforderlich
  • Hoher Aufwand in den Koordinierungs- und Planungsarbeiten
Ansprechpartner SPITZKE SE NL ∙ Kaltenkirchen
Rudolf-Diesel-Straße 10
24568 Kaltenkirchen
Telefon +49 4191 9325-0
Fax +49 4191 9325-25
E-Mail: kaltenkirchen@spitzke.com
Folgen Sie uns
Facebook Xing LinkedIn Instagram

Die Unternehmensgruppe SPITZKE sucht neue Mitarbeiter:

Google+