Unternehmensgruppe SPITZKE

Referenzen

IKI Meppen - Leer

Integrierte Kommunikation Infrastruktur (IKI)
Abschnitt Bahnhof Meppen – Bahnhof Leer

Leistungen: Fahrweg, Ausrüstung/Elektrotechnik, Logistik
Leistungsbeschreibung
  • Beweissicherungsverfahren über die ganze Strecke einschließlich der 28 Bahnübergänge
  • 41.600 m Kabelgraben mittels einer Fräse am ZWB herstellen
  • 41.600 m Kabelkanal Gr. 1 einbauen
  • 420 St. Umleitungsbausätze einbauen
  • 18 St. Straßenquerungen herstellen
  • 8 St. Querungen im Bohrpressverfahren herstellen
  • 24 Kabelverteilerkästen aufstellen
  • 100 m LWL Kabel in Kabelkanäle usw. einziehen
  • Technische Herstellung der Anlagenfunktion
Ausführung SPITZKE SE ∙ NL Leer
SPITZKE SE UB Ausrüstung/Elektrotechnik
SLG SPITZKE LOGISTIK GmbH
Auftraggeber DB Netz AG
Erfüllungsort Strecke 2931, Abschnitt Bhf. Meppen bis Bhf. Leer
Zeitraum Mai 2016 – März 2017
Besonderheiten
  • Komplettlieferung aller Neubaustoffe (außer Kabel)
  • Die Logistik der einzubauenden Materialien und die vorbereitenden Arbeiten für den Einbau des Kabelkanals konnte nur in nächtlichen Sperrpausen (5,5 h) ausgeführt werden.
  • Bauzeit über die Wintermonate
  • Koordination mit dem Los Ausrüstung
  • Koordination mit dem Betrieb der DB Netz AG
Ansprechpartner SPITZKE SE ∙ NL Leer
Kupferstraße 4
26789 Leer
Telefon +49 491 97985-0
Fax +49 491 97985-20
Mail: info@spitzke.com
Folgen Sie uns
Facebook Xing LinkedIn Instagram

Die Unternehmensgruppe SPITZKE sucht neue Mitarbeiter:

Google+